t19.jpg
Freiwillige  Feuerwehr

Mistelbach
  • Einsatztext
    Technische Hilfeleistung
  • Einsatzort
    M - City
  • Alarmstufe
    Schadstoff 1
  • Mannschaftstärke
    9 Mann
  • Einsatzfahrzeuge
    Last, Schadstoff
  • Einsatzdauer
    1,5 Std.
  • Einsatzteams
    Polizei
  • Weitere Feuerwehren
    Keine
  • Besondere Gefahren
    Umweltgefährdnung
  • Einsatzbericht

    Nach dem Zusammenstoß eines LKW mit einem
    PKW wurde der Dieseltank des LKW aufgerissen.
    Der Diesel droht in den Kanal zu laufen.

    Mittels Auffangwannen des RLF wird der Diesel
    aufgefangen, das Gefahrstofffahrzeug wird nachgefordert.
    Der defekte Dieseltank wird mittels Moosgummiplatte und
    Spanngurten abgedichtet, der LKW kann damit die Fahrt
    bis in die Werkstätte fortsetzen.

Fotos vom Einsatz
(wenn vorhanden)

 


Einsätze NÖ
 
Einsätze im Bezirk 
 
Wetterwarnungen NÖ

    

 

Notrufnummern in Österreich

112 - Euro - Notruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

 Was ist geschehen?
 Wo ist es geschehen?
 Wer meldet?

 

Login Form

Go to top